365-Tage-Telefon 09122-5383

Dichtheitsprüfung

Im Normalfall wird eine optische Sichtprüfung mittels Kanalkamera als ausreichend betrachtet. Bei besonderen Gefährdungen oder fehlenden Zugängen kann zusätzlich eine "echte" Dichtheitsprüfung verlangt werden.

Einzelne Leitungen oder verzweigte Kanalnetze werden hierzu mit Wasser oder Luft auf Dichtheit überprüft.

Die Rohre oder Abzweige werden mit Absperrblasen verschlossen, der Druckverlust elektronisch gemessen und aufgezeichnet.

Mit dieser Methode lassen sich auch einzelne Leckstellen in Fallsträngen eingrenzen oder die Dichtheit bestimmter Leitungsabschnitte bei Feuchtigkeitsproblemen kontrollieren.

>zurück

Rohr-O-Matic-Animation
Leitelshofer Straße 5a
91189 Rohr
Fon: 09122-5383
Fax: 09122-4923
E-Mail: mail@rohromatic.de